Skip to content

FASHION

Rita Ora und Virgil Abloh feiern mit Magnum in Cannes

Rita Ora

Am 16. Mai 2019 feierte Magnum bei dem internationalen Filmfestival in Cannes gemeinsam mit prominenten Gästen und zeigte der Welt einmal mehr, was „Never Stop Playing“ bedeutet.

Der Magnum Beach an der Croisette bot die traumhafte Kulisse für den glanzvollen Abend mit Special Guests wie Starkoch David Muñoz, Schauspielerin Palina Rojinski, Moderatorin Clara Amfo, Sängerin AYA Nakamura und Schauspieler Cristiano Caccamo. Im Rahmen des Magnum Auftritts in Cannes waren sie Teilnehmer einer Podiumsdiskussion zum Launch der Magnum Kampagne Never Stop Playing. Was sie alle verbindet, ist ihr mutiges, unbeschwertes Lebensgefühl und der Wunsch, eine neue Generation zu inspirieren: Seid bereit loszulassen und traut euch!

Rita Ora

Wie schon Magnums Zusammenarbeit mit Modeikone Iris Apfel, die in einem neuen Kurzfilm faszinierende Einblicke in ihr Leben und ihre Leidenschaft für Genuss gibt, stand auch dieses Event ganz im Zeichen des Mottos Lebe deinen Genuss. Eine Einladung, sich von Iris’ Lebensgefühl inspirieren zu lassen. In der Diskussion erzählten die Teilnehmer von den Herausforderungen, mit denen sie auf ihrem Weg konfrontiert wurde und wie sie Urteilen und Kritik anderer mit verspielter Unbeschwertheit getrotzt haben – um das zu tun, was ihnen wirklich wichtig ist und ihren Genuss zu feiern.

Rita Ora

Nach der Diskussion begeisterte Superstar Rita Ora mit ihrer Performance. Ora hält den UK-Rekord für die meisten Top-10-Singles einer britischen Künstlerin. Sie stammt aus dem Kosovo und zog als junges Mädchen nach London, wo sie ihre Karriere voller Leidenschaft und Mut bei Open-Mic-Events startete und sich schließlich einen Platz unter den Bestselling-Sängerinnen des letzten Jahrzehnts sicherte.

Rita Ora

Doch es gab noch mehr zu erleben und genießen für die Gäste, die das Motto „Never Stop Playing“ mit Magnum feierten.

Am Abend lud Magnum zu einer hochkarätigen Party mit Special Guests, darunter DJ und „Creative Disruptor“ Virgil Abloh und Kiddy Smile. Und als Highlight des Abends überraschte Aya Nakamura das Publikum mit einem Auftritt.

Rita Ora

Einmalige Performances des französischen Superstars Aya Nakamura sowie von Kiddy Smile und seinen Voguing-Drag-Queens – seit ihrem Auftritt 2016 zum zweiten Mal dabei – unterhielten die Gäste.