Skip to content

FOOD

Der edle Genussmoment: dunkle Schokolade

Eine dunkle Verführung, ein knackiger Klassiker, ein luxuriöses Geschmackserlebnis – ihr intensives Aroma macht die dunkle Schokolade zu etwas ganz Besonderem.

Dark Chocolate

Was ist dunkle Schokolade?

Unter den Schokoladensorten gilt die dunkle Schokolade als besonders edel. Das kommt vor allem durch ihren hohen Kakaoanteil. Dieser verleiht ihr einen besonders kräftigen, aromatischen Geschmack.

Woraus besteht dunkle Schokolade?

Dunkle Schokolade besteht üblicherweise aus Kakaomasse in Pulverform, Zucker, Kakaobutter und Milchpulver. Wir verwenden für unsere vollmundige Versuchung 70 % Kakao. Auf diese Weise erhält die Schokolade ihren typisch intensiven Geschmack.

Wie wird dunkle Schokolade hergestellt?

Die Herstellung von dunkler Schokolade bedarf größter Sorgfalt. Damit sie ihren intensiven Schokoladengeschmack entfaltet, wird sie mit einem höheren Kakaoanteil hergestellt. In der Produktion ist besonders das Conchieren wichtig. So bezeichnet man den traditionellen Veredelungsprozess.

Dark Chocolate

Was bedeutet conchieren?

Beim Conchieren werden die verschiedenen Schokoladen-Zutaten miteinander vermengt. Dabei wird die Temperatur nach und nach schonend erhöht, um der Schokoladenmasse Feuchtigkeit zu entziehen. Kakao und Zucker müssen lange genug vermengt werden, damit sich die Schokoladenaromen vollständig entwickeln und eine möglichst feine und glatte Konsistenz garantiert werden kann.

Wie wär’s mit maximalem Geschmack?

Unser Magnum-Becher Double Dark Chocolate & Raspberry ist ein wahrer Genussmoment für alle Schokoladenfans. Dunkle, knackige Magnum-Schokolade umhüllt cremiges Himbeereis. Für das ganz besondere Geschmackserlebnis sorgen dunkle Schokoladenstücke gepaart mit leckerer Himbeersauce – eine Verführung, die ihresgleichen sucht.

Magnum Intense Dark